Das erste Ausbildungswochenende und der spontane Besuch von Helene Fischer

Das erste Ausbildungswochenende und der spontane Besuch von Helene Fischer

Ausbildung zum Vocalcoach

Heute möchte ich Euch einen kleinen Einblick in unsere jetzige Sommerausbildung geben und Euch teilhaben lassen an unserer 6-monatigen Ausbildung zum Vocalcoach. Die Sommerausbildung geht übrigens von Mai bis Oktober, die Winterausbildung von November bis April.

Am vergangenen Wochenende starteten wir mit 8 wissbegierigen Menschen aus unterschiedlichsten Berufen, aber alle mit der Leidenschaft zur Musik und zum Singen. Die Teilnehmer kommen aus dem Norden, Süden und Westen der Republik. Der Osten ist dafür bei der nächsten Ausbildung vermehrt vertreten.

Die erste Ausbildungseinheit:

Am ersten Ausbildungswochenende, unter der medizinischen Leitung unserer Logopädin Claudia Stein-Völling von PROVOCAL, wurde Anatomie und Physiologie der Stimme in der Ausbildung zum Vocalcoach durchgenommen. Die Themen: Atmung, Kehlkopf und Resonanzräume wurden differenziert betrachtet und praktische Übungen zum Erlernen der reflektorischen Atmung sowie der POWERVOICE – Atmung durchgeführt.

Claudia zeigt die POWERVOICE Atmung Gruppenarbeit

Am Samstagabend, nach zwei Tagen Medizin pauken in Theorie und Praxis, durften sich unsere CIA´s (Coach in Ausbildung) noch mit jeweils 3 Songs auf der Bühne präsentieren. Von Foo Fighters über Adele bis hin zu selbst geschriebenen Songs war so ziemlich alles dabei.

Michaela - Foo Fighters

Valerie - Natascha Bedingfield

Nadine - Silbermond

Als spezielle Überraschung für Andrés sangen alle zusammen den “Ohrwurm” Schlager: Atemlos von Helene Fischer 😉 Wer es noch nicht weiß: Andrés ist kein ausgesprochener Schlagerfan… 😉

Atemlos durch die Nacht…

Atemlos, durch die Nacht… war auch am Sonntag der “Running Gag”. Sonntag wurden per Videobeispielen unterschiedlicher Stilistiken und Stimmen analysiert und erklärt. Ganz gespannt verfolgten unsere CIA´s die unterschiedlichsten Stimmproduktionen, wie Strohbass, Obertongesang, kulturelle Gesänge.

Christina Aguilera wurde als Beispiel für den unterschiedlichen Einsatz der Stimmregister, Energien, Spannungen und Sounds in Abhängigkeit von der Interpretation und emotionalen Stimmung herangezogen und analysiert.

Es war ein sehr lehrreiches und emotionales erstes Wochenende und es gibt nun jede Menge Arbeit für unsere Auszubildenden zu Hause.

Eine klasse Ausbildungstruppe

Wir sind gespannt was wir bis Oktober mit unseren Schützlingen noch alles erleben werden… oder sie mit uns 😉

The following two tabs change content below.

Marion Bressler

Social Media und Company Manager bei POWERVOICE
Hallo, freut mich, dass Du da bist! Ich bin Company und SocialMedia Marketing Manager bei POWERVOICE, Certified Vocalcoach und Rock-/Pop Sängerin. Auf unserem Blog erfährst Du alles über uns, unsere Projekte, was momentan so ansteht und was mein Leben (mit Musik) bunter macht. Es gibt für mich fast nichts aufregenderes als meine Leidenschaft mit meinem Beruf verschmelzen zu lassen und es mit Dir zu teilen. Mein Motto: Lass Dich nicht davon abringen, was Du unbedingt tun willst. Wenn Leidenschaft und Inspiration vorhanden sind, kann es nicht schief gehen.

*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.