Teil 2/6 Gesangsausbildung – 2. Ausbildungseinheit vom 10.06 – 11.06.2017

Teil 2/6 Gesangsausbildung – 2. Ausbildungseinheit vom 10.06 – 11.06.2017

Ausbildung zum Certified POWERVOICE Singer | Gesangsausbildung

Ausbildungseinheit 2/6 vom 10.06. – 11.06.2017

Willkommen zum 2. Teil unserer Gesangsausbildung

Wunderschönes „Hallihallo“ aus dem Auto! Ich bin gerade mit meiner Familie auf dem Weg nach Süd-Frankreich und nutze die Fahrzeit auf der Rückbank aus, um für euch den zweiten Blogartikel der SIA`s (Sänger in Ausbildung) zu schreiben.

Wenn ich jetzt auf die Ausbildungseinheit im Juni zurückblicke, fällt mir als Erstes diese Aussage ein: „Was für geiles Wochenende!“ Ich bin mir sicher, dass jeder anwesende Azubi diesen Satz genauso unterschreiben würde. Leider nicht mit dabei war Jens, der aus beruflichen Gründen in der Schweiz bleiben musste.

AC/DC vom aller Feinsten

Bevor wir uns am Samstag unseren AC/DC Hausaufgaben widmeten, ja ihr habt richtig gelesen, AC/DC, gingen wir nochmal unsere Rhythmusübungen und den Trainingston gemeinsam durch. Das ganze lief schon deutlich besser als letzten Monat ab, aber irgendwie sollte man sich in einer Ausbildung ja schließlich auch verbessern …

Danach kam das Knaller-Referat von Mike. Er hatte sich zu AC/DC viele Gedanken gemacht und alles in einem Film zusammengeschnitten und mit seiner Stimme unterlegt. HAMMER!

Dafür, dass er nicht zu selten geäußert hat, dass er die legendäre Rockband für eine der schlechtesten der Welt hält, war seine Präsentation wirklich mehr als gelungen. Fakten, Zahlen, Thesen, Meinungen … Bumss, Zack, Peng. Das Referat war sehr, sehr kurzweilig!

Die Messlatte für die noch anstehenden Referate liegt nun hoch, sehr hoch, sehr, sehr hoch!

Im Anschluss performte jeder seinen ausgewählten und vorbereiteten AC/DC Track. Wenn man den „originalen Sound“ erreichen möchte, ist in dem Fall eine ordentliche „Spannung und eine gewisse Enge“ Voraussetzung. Marion & Andrés sprachen vom Schließen von Ventilen, also Taschenfalte und Gaumensegel. Das ist eigentlich das Gegenteil von der „Offenheit“ mit der wir sonst hier konfrontiert werden. Theda war mega! Sie hat dies hervorragende hinbekommen und hatte anschließend nicht das Gefühl von ein klein wenig Heiserkeit, wie wir anderen. Was war ihr Trick: Üben, üben, üben und kontrollieren, ob es die Ventile sind, oder doch die Stimmlippen. Theda, ich verneige mich vor deinem Sound!!!

Gesangsausbildung Juni 2017

AC/DC Referat von Mike

Gesangsausbildung Juni 2017

Fakten und Zahlen über AC/DC

Gesangsausbildung Juni 2017

Theda rockt AC/DC

Gesangsausbildung Juni 2017

Oy, Oy, Oy – TNT

Einfach mal machen …

Nach der Mittagspause wurde jeder zu einer „Person des öffentlichen Lebens“, die vom Charakter her, das komplette Gegenteil von einem persönlich ist. Meine Aufgabe war es zum Beispiel auf einen Lovesong von Taylor Swift einen deutschen, vulgären, gerade in diesem Moment ausgedachten Text zu singen. „Einfach mal drauf los“, sagte Andrés zu mir. Das ist leichter gesagt als getan. Als Sänger ist diese Situation vielleicht stressig, weil sie ungewohnt ist, aber das Publikum hat eine Menge Spaß.

Das ganze Spektakel könnt ihr in unserem Video-Tagebuch am Ende des Blogs anschauen.

Open Stage Time

Es wurde Abend und die Open Stage stand an. Diese Open Stage war einfach nur mit sensationell zu bezeichnen. Fünf Auszubildende haben den Laden gerockt und wir fühlten uns alle zum ersten Mal so richtig frei. Wenn das mit der Freiheit gemeint ist, die Andrés immer betont, dann ist das ein verdammt gutes Gefühl!

Auch viele Mutige, die an diesem Tag zum ersten Mal auf der Bühne ziemlich gut gesungen haben fanden einen mega Applaus, wie auch die spontane und großartige Session von Andrés und Manne.

Ganz schön erledigt aber total happy fuhren wir in der Nacht nach Hause.

Gesangsausbildung Juni 2017

Nathalie im Duett mit einem Freund

Gesangsausbildung Juni 2017

Mike und Ursula performen die Rock-Version von House of the rising sun

Gesangsausbildung Juni 2017

Eine bewegende Geschichte aus Syrien

Gesangsausbildung Juni 2017

Nathalie in ihrem Element

Gesangsausbildung Juni 2017

Eine kleine Einlage von Andrés und Manne

Gesangsausbildung Juni 2017

Masterpiece von Jessi J – bzw. mir, Emma

Sonntag, 11.06.2017 – Gesangsausbildung Tag 2

Am Sonntag ging es, nach einer kurzen Analyse des vergangenen Abends weiter im Programm.

Aufgabenstellung: Provokation

Wir sollten alle einen Song unserer Wahl möglichst provokativ präsentieren. Das heißt, man kann zum Beispiel versuchen, durchgehend schief zu singen, ABER es sollte den Zuschauer kontinuierlich und konsequent unterhalten.

Unsere Versuche, das zu erreichen, wurden per Video und natürlich auf Snapchat aufgenommen und wir waren sehr angetan, als wir auf dem Video feststellten, dass uns nicht peinlich sein muss, außer, wenn wir es so empfunden haben, denn das strahlt man anscheinend in der Situation dann auch aus.

Eine echt lustige Aufgabenstellung von der ich bei Verkündung so gar nicht angetan war. Mehr von diesen legendären Auftritten könnt ihr euch in unserem Video-Tagebuch am Ende des Blogs anschauen!

Gesangsausbildung Juni 2017

Ursula als verrückte Helene Fischer

Gesangsausbildung Juni 2017

Emma als hysterische Polizistin

Gesangsausbildung Juni 2017

Nathalie bekommt sich nicht mehr ein …

Gesangsausbildung Juni 2017

… wegen dieser witzigen Darstellung von Mike.

Gesangsausbildung Juni 2017

Nathalie mit fehlendem Absatz und ner Pulle Wein

Gesangsausbildung Juni 2017

Theda als schüchterne Opern-Diva

Vanilleeis und frische Erdbeeren am “Mikelantic”

Den Abschluss des Tages und somit auch das Ende dieser Ausbildungseinheit ließen wir gemeinsam im “neuen Garten” von Mike ausklingen. Er und seine Freundin Susanne hatten die ganze Truppe zu sich eingeladen! Mit Vanilleeis und frischen Erdbeeren wurden wir verwöhnt und das am “Mikelantic”, wie Andrés den neuen Teich der beiden Lieben getauft hat. Ein mega aufregendes Ausbildungswochenende ging lecker zu Ende.

Gesangsausbildung Juni 2017

Rockige Grüße vom “Mikelantic”

Gesangsausbildung Juni 2017

Marion & Andrés unsere Lieblingscoaches

Snapchat-Video Tagebuch: Gesangsausbildung Teil 2 – Juni 2017

In der Video-Beschreibung auf YouTube findet ihr die Sprungmarken.

Sei Teil der Ausbildung und folge uns auf Snapchat und Instagram

Folge POWERVOICE auf Snapchat

Folge POWERVOICE auf Instagram

Ich bin gespannt auf die neuen Hausaufgaben und die Aufgabenstellungen, die uns in Einheit 3 der Gesangsausbildung erwarten!

Bis dann, ganz liebe Grüße sendet,

eure Emma

The following two tabs change content below.

Emma von der Lieth

Sängerin in Ausbildung bei POWERVOICE
Moin, mein Name ist Emma! Momentan bin ich 17 Jahre jung und aus Jesteburg. Neben dem Singen bin ich ein begeisterter Fußballfan und fotografiere gerne. Bei POWERVOICE habe ich seit Juli 2016 Gesangsunterricht und weil mir singen so viel Spaß macht habe ich mich zur Ausbildung zum Certified Singer beworben. Kurz später hatte ich die Bestätigung in der Post, dass ich angenommen wurde! Jetzt bin ich Bloggerin der Ausbildung und darf euch mit auf diese Reise nehmen Schaut doch mal rein! Viele Grüßse sendet euch, eure Emma

*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.