One Billion Rising for Justice

One Billion Rising for Justice

One Billion Rising for Justice Deutschland

Könnt ihr Euch noch an meinen Aufruf von März 2013 erinnern? Wir suchten Frauen und Mädchen, die beim ersten deutschen Musikvideo “Spreng die Ketten” mittanzen. ONE BILLION RISING (englisch für: “eine Milliarde erhebt sich”) ist eine weltweite Kampagne von Frauen für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Sie wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert. Dieses Jahr, am 14. Februar 2014, steht One Billion Rising unter dem Motto:” Eine Milliarde erhebt sich für Gerechtigkeit”.

An dieser Stelle nochmal ein riesiges Dankeschön an alle Mitwirkenden für das erste deutsche Musikvideo: “Spreng die Ketten”

Spreng die Ketten – OBR (Official Music Video)

Ein Jahr ist vorbei und One Billion Rising geht in die nächste Runde: “One Billion Rising for Justice”! Nicole, Schulleitung POWERVOICE Academy Süd ist wieder mit dabei, diesmal mit einem eigenen Song! Um zu verstehen um was es geht, habe ich Nicole für Euch befragt:

Wann kam die Idee für den eigenen Song für OBR ?

“Die Idee hatte ich schon unmittelbar nachdem wir den offiziellen One Billion Rising Song 2013 „Spreng die Ketten“ auf Deutsch produziert hatten. Es war nicht klar, ob OBR 2014 wieder einen “offiziellen” Song heraus bringen würde. Als fest stand, dass das nicht der Fall ist haben wir ein Gespräch mit Andrés Balhorn geführt, der sich sofort bereit erklärte zu unserem Text einen Song zu komponieren, arrangieren und produzieren. Die Idee haben wir dann innerhalb eines Monats im Dezember 2013 verwirklicht. Monika hat den Text verfasst und wir haben ihn dann noch gemeinsam verfeinert. Nun steht der Song kurz vor der Veröffentlichung.”

Die Bilder zu den Aufnahmen findet ihr auf meiner Facebook Seite im Album:  OBR Produktion 2014

Was bedeutet dir One Billion Rising?

“One Billion Rising – eine Milliarde Menschen erheben sich für ein Ende der Gewalt an Frauen. Als ich über Monika Stengl von dieser weltweiten Revolution erfahren habe, hat es mich gepackt und lässt mich seit dem nicht mehr los. Die Vorstellung, dass auch 2014 wieder so viele Menschen an einem Tag FÜR EINE Sache auf die Straße gehen um FÜR eine BESSERE Welt zu tanzen verschafft mir jedes Mal Gänsehaut, wenn ich daran denke. Die vielen Videos, die von überall auf der Welt auftauchen, tragen ihren Teil dazu bei, das ich mich jedes Mal neu “infizieren” lasse. Die persönliche Begegnung mit der amerikanischen Initiatorin Eve Ensler im November in Berlin hat mich weiter inspiriert und motiviert mit den Frauen gemeinsam für ein Ende der Gewalt an Frauen und Kindern auf die Straße zu gehen und friedlich, tanzend und natürlich mit Musik und Gesang zu demonstrieren.”

Wo engagiert ihr euch noch?

“Monika und ich lernten auf dem OBR am 14.2.2013 in Stuttgart auf dem Marktplatz eine Mitarbeiterin des Frauenhauses Calw kennen und entschlossen uns kurz darauf, als ehrenamtliche Helferinnen im Haus tätig zu werden. Im September wurden wir dann in die Vorstandschaft des Vereins Frauen helfen Frauen e.V. Calw gewählt und sind seit dem 2 von 5 ehrenamtlichen Vorstandsfrauen die sich nun zu den üblichen ehrenamtlichen Tätigkeiten auch noch um offizielle Belange des Vereins und um Öffentlichkeitsarbeit kümmern. Letztes Jahr waren wir als Ordner auf dem OBR tätig. Da haben wir auch das Orga Team vom OBR kennen gelernt. Barbara Rolf hat uns nach der Fertigstellung von „Spreng die Ketten“, für den sie ja als Sponsorin eingetreten ist, gefragt, ob wir nicht für 2014 mit ins Orga Team einsteigen wollen. Das haben wir dankend angenommen. Mit drei weiteren Frauen organisieren wir ein wundervolles One Billion Rising 2014 in Stuttgart, das am 14. Februar 2014 von 16-18 Uhr auf dem zentralen Marktplatz stattfinden wird.”

Danke Nicole für für das Interview. Man merkt, wie viel dir diese Sache bedeutet.

Der Song: “Justice” wird spätestens Anfang Februar 2014 veröffentlicht. Ein zum Nachdenken, aber auch zum Handeln auffordernder Dance-Song, der ins Herz,  Ohren und Beine geht.

Hier eine kleine Hörprobe:

Ich freue mich ein Teil dessen sein zu dürfen, da ich als Sprecherin und im Background (zusammen mit vielen tollen Sängerinnen) mitwirken durfte um Nicoles markante Leadstimme zu unterstützen.  Ich werde Euch auf dem Laufenden halten!

The following two tabs change content below.

Marion Bressler

Social Media und Company Manager bei POWERVOICE
Hallo, freut mich, dass Du da bist! Ich bin Company und SocialMedia Marketing Manager bei POWERVOICE, Certified Vocalcoach und Rock-/Pop Sängerin. Auf unserem Blog erfährst Du alles über uns, unsere Projekte, was momentan so ansteht und was mein Leben (mit Musik) bunter macht. Es gibt für mich fast nichts aufregenderes als meine Leidenschaft mit meinem Beruf verschmelzen zu lassen und es mit Dir zu teilen. Mein Motto: Lass Dich nicht davon abringen, was Du unbedingt tun willst. Wenn Leidenschaft und Inspiration vorhanden sind, kann es nicht schief gehen.

2 Kommentare

*

  • Hier der Originaltext von sprengt eure Ketten für dieses Jahr ;))

    von den Düsseldorferinnen in Deutsch
    Break the chain – Zerbrich die Ketten, hier der Text in deutscher Übersetzung
    (und bitte keine Kommentare von Fremdsprachenkorrespondentinnen ;-))

    Break the Chain
    Text von Tena Clark
    Musik von Tena Clark / Tim Heintz

    Zerbrich die Ketten

    Ich hebe meine Arme zum Himmel
    Auf meinen Knien bete ich
    Ich habe keine Angst mehr
    Ich werde durch diese Tür gehen
    Gehe! Tanze! Erhebe dich!
    Gehe! Tanze! Erhebe dich!

    Ich sehe die Welt, in der wir alle leben
    Sicher und frei von jeder Unterdrückung
    Keine Vergewaltigung oder Inzest oder Missbrauch
    Frauen sind kein Besitz

    Du hast mich nie besessen, kennst mich gar nicht,
    Ich bin nicht unsichtbar, ich bin einfach wunderbar,
    Ich fühle mein Herz zum ersten Mal rasen,
    Ich fühle mich lebendig, ich fühle mich so erstaunlich

    Ich tanze, weil ich liebe
    Tanze, weil ich träume
    Tanze, weil ich genug habe
    Tanze, um die Schreie zu stoppen
    Tanze, um die Regeln zu brechen
    Tanze, um den Schmerz zu beenden
    Tanze, um alles auf den Kopf zu stellen
    Es ist Zeit, die Ketten zu zerbrechen, oh ja
    Die Ketten zu zerbrechen
    Tanze! Erhebe dich!
    Tanze! Erhebe dich!

    In der Mitte dieses Wahnsinns, stehen wir fest,
    Ich weiß, es gibt eine bessere Welt.
    Nimm Deine Schwestern und Brüder an die Hand,
    Strecke sie aus nach jeder Frau und jedem Mädchen.

    Das ist mein Körper, mein Körper ist heilig
    Keine Ausreden mehr, keine Missbräuche mehr
    Wir sind Mütter, sind wir Lehrerinnen,
    Wir sind wunderschöne, wunderschöne Wesen.

    Ich tanze, weil ich liebe
    Tanze, weil ich träume
    Tanze, weil ich genug habe
    Tanze, um die Schreie zu stoppen
    Tanze, um die Regeln zu brechen
    Tanze, um den Schmerz zu beenden
    Tanze, um alles auf den Kopf zu stellen
    Es ist Zeit, die Ketten zu zerbrechen, oh ja
    Die Ketten zu zerbrechen, oh ja,
    Die Ketten zu zerbrechen.

    Tanze! Erhebe dich!
    Tanze! Erhebe dich!
    Schwester, willst du mir nicht helfen, Schwester willst du nicht wachsen.
    Tanze! Erhebe dich!
    Tanze! Erhebe dich!
    Schwester, willst du mir nicht helfen, Schwester willst du nicht wachsen.

    Das ist mein Körper, mein Körper ist heilig
    Keine Ausreden mehr, keine Missbräuche mehr
    Wir sind Mütter, sind wir Lehrerinnen,
    Wir sind wunderschöne, wunderschöne Wesen.

    Ich tanze, weil ich liebe
    Tanze, weil ich träume
    Tanze, weil ich genug habe
    Tanze, um die Schreie zu stoppen
    Tanze, um die Regeln zu brechen
    Tanze, um den Schmerz zu beenden
    Tanze, um alles auf den Kopf zu stellen
    Es ist Zeit, die Ketten zu zerbrechen, oh ja
    Die Ketten zu zerbrechen, oh ja,
    Die Ketten zu zerbrechen.

    Martina Reply
    • Hallo Martina,

      toller Text, vielen Dank!
      Liebe Grüße nach Düsseldorf

      Marion 🙂

      Marion Bressler Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.