Teil 6/6 Gesangsausbildung – 6. Ausbildungseinheit vom 14.10. – 15.10.2017

Teil 6/6 Gesangsausbildung – 6. Ausbildungseinheit vom 14.10. – 15.10.2017

Ausbildung zum Certified POWERVOICE Singer | Gesangsausbildung

Ausbildungseinheit 6/6 vom 14.10. – 15.10.2017

Willkommen zum 6. und letzten Teil unserer Gesangsausbildung

Ein halbes Jahr, bzw. 6 Monate, oder 24 Wochen, aber auch 168 Tage. Die Zeit ist viiiiiel zu schnell vergangen und zum letzten Mal darf ich euch jetzt den Azubi-Blog der Sängerausbildung Mai – Oktober 2017 präsentieren. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!

Das sechste von sechs Ausbildungswochenenden startet für uns schon am Freitag, denn für den Samstag ist nicht nur ein Azubikonzert mit anschließender Open Stage angesagt, sondern unser Abschlusskonzert! Der Freitag diente der Vorbereitung auf ein für uns einmaliges Erlebnis!

Nathalie, Theda und Ursula hatten ein Script ausgearbeitet uns so standen die Grundidee für die bevorstehende Rockoper samt Dialoge. Was jetzt nur noch fehlte war der praktische Teil, also die Umsetzung, unsere Performance, inkl. Auf- und Abgänge, Mikrofonübergabe und natürlich auch die Dekoration der Bühne.

Voller Vorfreude gingen wir an dem Abend nach Hause bzw. in unsere Unterkünfte. Ey,  man konnte jetzt schon sagen, dass morgen Abend die POWERVOICE-Bühne ordentlich gerockt werden würde und wir waren guter Dinge, Andrés und Marion am nächsten Morgen unser Programm vorzustellen zu können.

Samstag, Abschlusskonzert der Sängerausbildung! Der große Tag ist gekommen!

Beladen mit Requisiten und guter Laune kamen wir um 11 Uhr in der Academy an. Es ging auch gleich los und nachdem alles aufgebaut war, starten wir in den ersten Probedurchgang.

Ich erklär euch mal kurz unsere Idee, obwohl die Profis unter euch wahrscheinlich unsere Videos auf YouTube kennen, oder auch live bei den Instagram-Stories dabei waren …

Die Insta-Stories sind, so denke ich, viel lustiger und spannender als man es in einem Blog wiedergeben kann …

Also: Azubis und Publikum befinden sich auf einem Kreuzfahrtschiff, der „ANDRÉS DORIA“ und dort passieren ziemlich schräge Dinge. Die alleinstehenden Passagierinnen Nathalie und Theda sind seit Jahren vergeblich auf der Suche nach ihren Traummännern, aber Schiffsmusiker Jens und das Berufsdickerchen Mikie haben nur Augen für das junge GoGo-Girl, diese Ehre hatte ich in dem Stück. Ich hatte aber kein Interesse an meinen Verehrern.

Kling gut doch, oder?!  JAAAA!!

Vor der Mittagspause schafften wir zwei komplette Durchgänge und die  Aufregung stieg. Ich meine, wenn man schon bei den Proben so viel Spaß hat wie wir, kann ja gar nichts mehr schief gehen!

Gesangsausbildung: Generalprobe zum Abschlusskonzert

Generalprobe zum Abschlusskonzert

Gesangsausbildung: Generalprobe zum Abschlusskonzert

Generalprobe zum Abschlusskonzert

Leider konnte unsere liebsenswerte Ursula nicht teilnehmen, da sie als Malerin sehr kurzfristig durchstartete und in Paris ein Ausstellungsangebot erhielt. An dieser Stelle wünschen wir dir ganz viel Erfolg in der Stadt der Liebe, liebe Ursula!

Dann mussten wir erst einmal futtern, denn hart proben macht fett hungrig! Mit voll gefüllten Bäuchen ging es dann weiter!

Einen richtig guten Einfall hatte dann unser Coach Andrés: Auf einer Kreuzfahrt kann man doch schon mal einem Eisberg begegnen und damit unsere Andrés Doria nicht so endet wie die Titanic, müssen alle gewarnt werden. Dafür haben wir extra einen Verstärker mit Schalter bereitgestellt, der im Falle, eines Eisberges, von den Zuschauern betätigt werden musste.

Kurz gesagt: Wenn jemand einen Eisberg sichtete, dann lief irgendein Gast zum Verstärker und betätigte das Signalhorn und alle Anwesenden mussten alles unterbrechen, aufstehen und laut „AHOI“ gröhlen. Man, war das bereits bei den Proben schon ein Spaß!

Abschlusskonzert der Sängerausbildung und Open Stage Time!

WOW! Der ganze Abend und speziell das Abschlusskonzert waren der Hammer!

Ich glaube, dass wir uns alle selbst übertroffen haben. Nach der Erklärungsrede von Jens gaben sich Songs und Dialoge einen Schlagabtausch und unsere Story wurde vom Publikum gefeiert. Die Buzzerrunde mit dem Signalhorn und dem „AHOI-Ruf“ kam mega an. Meiner Freundin wurde ein Plakat in die Hand gedrückt auf der „Eisberg“ stand und sie durfte es ca. 20 x in dem Stück in die Höhe halten – was für ein riesiger Spaß!

Nach unserem Aufritt bekamen wir jeder unser Zertifikat und eine schöne große rote Rose. Das ist der Moment gewesen, indem ich einerseits die eine Stimme gehört habe die schreit: „YEEEAAAHHH! Du hast es geschafft“  und die die andere sagt: „Och, nöö, ich will nicht, dass es jetzt vorbei ist…“.

Aber man darf nicht vergessen, dass der Abschluss einer Sängerausbildung der Anfang von etwas Neuem ist, und was als nächstes kommt hat der Sänger oder die Sängerin ab nun selbst in der Hand. Ich bin gespannt darauf, was wir uns einfallen lassen werden!

Abschlusskonzert: Sängerausbildung Mai - Oktober 2017

Nathalie

Abschlusskonzert: Sängerausbildung Mai - Oktober 2017

Theda rockt AC/DC

Abschlusskonzert: Sängerausbildung Mai - Oktober 2017

Nathalie & Mike „Maschine“

Abschlusskonzert: Sängerausbildung Mai - Oktober 2017

Es ist wieder alles klar, auf der „Andrés Doria“

Abschlusskonzert: Sängerausbildung Mai - Oktober 2017

Danke, danke, danke!

Abschlusskonzert: Sängerausbildung Mai - Oktober 2017

… und nochmal danke!

Die ganze Veranstaltung war ein wunderschönes Fest, das wir nie vergessen werden. Eigentlich sollte man sich nach so einer stimmungsgewaltigen Aktion das aufgenommene Video unsers Abschlusskonzertes nicht mehr ansehen, da das Liveerlebnis nicht zu toppen ist, aber auch am nächsten Tag hatten wir beim Schauen jede Menge Spaß, weil wir viele kleine Dinge gesehen haben, die uns während der Show nicht bewusst waren. Ein riesiges Dankeschön an alle die mit dabei waren!

Video Tagebuch: Gesangsausbildung Teil 6  – Oktober 2017

Ein Blick hinter die Kulissen auf Instagram

Ja Freunde… Wir haben unseren Abschluss und ich nutzte diesen Artikel nochmal um mich gaaaanz doll bei Andrés und Marion, zwei wirklich sehr besonderen Menschen, zu bedanken, durch die das alles hier überhaupt möglich wurde.

Außerdem sende ich auf diesem Weg viele liebe Grüße an die gesamte Truppe raus. Ohne euch, Theda, Nathalie, Jens, Ursula und Mikie, wäre die Zeit nicht die geworden, die sie jetzt für immer in unserem Kopf und Herzen gespeichert ist! Ich freue mich auf ein Wiedersehen, vielleicht bei der nächsten Open Stage bei POWERVOICE!

Fühlt euch gedrückt,

eure Emma

The following two tabs change content below.

Emma von der Lieth

Sängerin in Ausbildung bei POWERVOICE
Moin, mein Name ist Emma! Momentan bin ich 17 Jahre jung und aus Jesteburg. Neben dem Singen bin ich ein begeisterter Fußballfan und fotografiere gerne. Bei POWERVOICE habe ich seit Juli 2016 Gesangsunterricht und weil mir singen so viel Spaß macht habe ich mich zur Ausbildung zum Certified Singer beworben. Kurz später hatte ich die Bestätigung in der Post, dass ich angenommen wurde! Jetzt bin ich Bloggerin der Ausbildung und darf euch mit auf diese Reise nehmen Schaut doch mal rein! Viele Grüßse sendet euch, eure Emma

*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.