Astronaut

Astronaut

Der Geschmack von Regen, der Geruch von Sonne

… sind die ersten Textzeilen von Astronaut. Heute möchte ich euch Sabine Dittrich vorstellen. Eine junge aufstrebende Künstlerin. Mit ihrem Song Astronaut beschreibt sie den Konflikt zwischen innerlich fühlen und nach außen wirken. Astronaut ist das Synonym für das Gefühl gefangen zu sein… auch wenn es einen innerlich zerreißt… wirkt das Leben nach außen oft elegant und leicht.

Die Songidee:

Auf die Frage wie der Text entstand, sagte Sabine:

“Was irgendwann mal raus muss, muss raus”.

Den Songtext Astronaut hat Sabine selbst geschrieben und mit Andrés die Ideen für die Musik besprochen. Die Richtung war schnell klar und die Produktion begann.

Wie geht es weiter?

Am 21.12.2013 ist Sabine wieder bei uns im Studio und Song: “No2” wird eingesungen.

Um was geht es im Song “No2”?

Der Song fängt genau den Moment ein, in dem “der Betrogene” versteht, dass er die Beziehung loslassen muss, um sich frei für Neues zu machen. Sich ständig im Kreis zu drehen bringt nichts. Derjenige muss einsehen, dass er in dieser Beziehung leider nur die “No2” ist. Ich bin schon sehr gespannt und halte euch natürlich auf dem Laufenden.

Nun aber zum Video Astronaut

Astronaut

Musik & Lyrics: Sabine Dittrich
Gesangsaufnahmen, Arrangement und Produktion: Andrés Balhorn/ POWERVOICE Produktion

Der Geschmack von Regen
Der Geruch von Sonne auf nassem Asphalt
Es ist wie damals, hält mich schlaflos
Ruft Erinnerungen in mir wach

Ich möchte schreien, wild um mich schlagen
doch Stille lähmt mein Gesicht
Bin Teil dieses Lebens
Wie gelähmt, fliege ich schwerelos vor mir her

Was immer ich sag, was immer ich tu
bin wie ein Astronaut im Sturm
hilflos und leise
was immer auch kommt , was immer auch geht
Tränen des eisernen Schweigens
wenn der Gedankenterror tobt.

Impfe mich mit Leben,
betank mich mit Sehnsucht,
befülle mich mit Mut
Gib mir wieder Hoffnung, einen Traum wie damals
Der Kern des Lebens tut so gut

Was immer ich sag, was immer ich tu
bin ein Astronaut im Sturm
hilflos und leise
was immer auch kommt , was immer auch geht
meine Tränen sind eisernes Schweigen
wenn der Gedankenterror tobt.

Zieh mich ganz fest an die Schulter
Wie in Kindertagen
riecht der Regen im Frühling
stehen mit offenen Armen da
und schrei´n in den Wind

Was immer ich sag, was immer ich tu
bin wie ein Astronaut im Sturm
hilflos und leise
was immer auch kommt , was immer auch geht
Tränen des eisernen Schweigens
wenn der Gedankenterror tobt.

Was immer ich sag, was immer ich tu
haltlos auf meiner Reise
Astronaut im Sturm
was immer auch kommt , was immer auch geht
Tränen des eisernen Schweigens
Bin ein Astronaut im Sturm

Dir gefällt der Song?
Hol dir jetzt den Song Astronaut als mp3 bei Amazon.

The following two tabs change content below.

Marion Bressler

Social Media und Company Manager bei POWERVOICE
Hallo, freut mich, dass Du da bist! Ich bin Company und SocialMedia Marketing Manager bei POWERVOICE, Certified Vocalcoach und Rock-/Pop Sängerin. Auf unserem Blog erfährst Du alles über uns, unsere Projekte, was momentan so ansteht und was mein Leben (mit Musik) bunter macht. Es gibt für mich fast nichts aufregenderes als meine Leidenschaft mit meinem Beruf verschmelzen zu lassen und es mit Dir zu teilen. Mein Motto: Lass Dich nicht davon abringen, was Du unbedingt tun willst. Wenn Leidenschaft und Inspiration vorhanden sind, kann es nicht schief gehen.

2 Kommentare

*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.